12von12 · Alltag · Basicpulli

12 von 12 im Mai

Der Mai ist da und mittlerweile ist auch schon wieder der zwölfte (eigentlich sogar der 14.) also wird es Zeit für mein 12 von 12. Weitere Einblick in den zwölften Tag jeden Monats findet ihr gesammelt bei von draußen nur kännchen.

Der Ausblick an diesem 12. ist vor allem eins. Grün! Wie schnell das auf einmal ging! Nachdem wir am Montag von unserer Reise aus Südschweden zurückkamen, war auf einmal der Frühling auch hier so richtig, richtig angekommen.

Ich mag unsere Küche am Morgen sehr! Dann wird sie so schön mit Licht durchflutet und der Tag kann so richtig gut beginnen. Heute stehen Reisevorbereitungen an.

Gestern Abend ist noch dieser Mini Basic Pulli fertig geworden. Das Foto entstand ganz spontan und schnell, um ihn einer deutschen Freundin präsentieren zu können, die hat nämlich durch vorrübergehendes Pendeln morgens Zeit zum Schreiben. Ein Smartphone ist ein wahrer Segen, wenn man soweit voneinander entfernt wohnt.

Nach dem Frühstück geht es ganz schnell los zum BVC (barnvårdscentralen) – sozusagen der schwedische Kinderarzt nur ohne Arzt. Wir sind zur 8-Monatskontrolle eingeladen. Diesmal geht es vor allem um Sicherheit. Nachdem Besuch ist Klara erschöpft und macht ihr Vormittagsschläfchen im Wagen auf der Terrasse.

Auch auf unserer Wiese ist Frühling. Hier ist die Natur immer ein paar Wochen zurück. Jetzt blühen also die Osterglocken.

Es geht in die Stadt. Mittagessen im Kunstzentrum in der Stadt gemeinsam mit einer deutschen Freundin.

Es ist Zeit für die letzten Besorgungen vor  unserer ersten Reise nach Deutschland. Praktisch so ein Kinderwagen! Das Kind mag lieber in der Trage schlafen, also gibt es genug Stauraum.

Ich mag diesen Blick über einen Teil der Stadt und das Wetter ist wirklich traumhaft!

Auch dieser Blick über den Stadtpark ist herrlich. Durch diesen spaziere ich zurück zum Auto.

Nachdem wir Zuhause angekommen sind, bin ich ganz schön erschöpft. Klara eindeutig nicht, aber bei so guter Laune macht das nix.

Eine Zucker und Mehl freie Praline versüßt mir den Nachmittag noch ein wenig.

Heute gibt es ein deutsches Abendbrot mit Stulle und Brot vom Lieblings Cafe, da Klara und ich heute ausnahmsweise allein sind. Mein Freund geht zu einem Votrag. Wir essen sonst zwei Mal am Tag warm. Das ist in Schweden ganz normal und hat sich auch bei uns so eingebürgert.

Morgen geht es auf nach Deutschland. Oh, ich freu mich so! Euch allein ein schönes verlängertes Pfingstwochenendey

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s